Workshops und Trainings für Führungskräfte

Ausgangslage

Die Welt im 21. Jahrhundert befindet sich in einem ständigen Wandel. Wir werden mit zunehmenden Komplexitäten und Dynamiken konfrontiert. Diese „Dynaxität“ fordert Organisationen heraus, nachhaltige Transformationen zu initiieren und die Potenziale der Beschäftigten kontinuierlich weiter zu entwickeln.

Die Organisationen reagieren mit neuen Arbeitsmodellen, wie New Work, Agilität, Selbstorganisation, Augenhöhe, Neue Autorität, etc. Doch trotz wachsender Selbstverantwortung der Mitarbeiter*innen haben diese Modelle eines gemeinsam: Führungskräfte spielen eine zentrale Rolle und werden mehr denn je gebraucht.

Dabei erleben Führungskräfte mehr Stress, Druck und Überlastung. Des Weiteren ist die Führungsarbeit durch ein hohes Maß an „Vereinsamung“ begleitet. Aus diesen Gründen benötigen Führungskräfte heute mehr Schutz, Unterstützung und Vernetzung (Co-Creation). 

Zentrale Fragen

Welche Kompetenzen brauchen unsere Führungskräfte und  Nachwuchsführungskräfte, um …

  • in der VUCA-Welt zurecht zu kommen?
  • die Ziele und Aufgaben unserer Organisation besser zu bewältigen?
  • sich und unsere Mitarbeiter*innen gesund zu erhalten?
  • unsere Mitarbeiter*innen zu mehr Selbstverantwortung zu führen?
  • Transformationen nachhaltig und wirksam zu begleiten?
  • ihre Karriere erfolgreich voranzutreiben?

 

Schwerpunktthemen

Wir bieten maßgeschneiderte Workshops und Trainings für Führungskräfte an. Im Folgenden werden einige unserer sehr erfolgreichen Themen beschrieben.

Transformative Führung

Führung ist keine komplizierte, sondern eine komplexe Tätigkeit. Eine zukunftsfähige Führung in einer VUCA-Welt verlangt mehr als Fach-, Methoden- oder Sozialkompetenz. Exzellente Führung ist eher Kunst als Handwerk.

Unser Führungskräfte-Programm basiert auf dem Modell der Transformationalen Führung. Nach dem aktuellen Forschungstand motiviert dieses Führungskonzept Mitarbeiter*innen über das Erwartbare hinaus.

Ergänzt wird unser Führungskräfte-Programm der „Transformativen Führung“ durch Aspekte des „Positive Leadership“ und der „Theorie U“. Thema dabei ist auch die Entwicklung eines kritischen Bewusstseins, z.B. das Selbstverständliche zu hinterfragen oder Nachhaltigkeitsziele zu integrieren.

Mehr Informationen …

Selbstkompetenz für Führungskräfte

Um die aktuellen Herausforderungen zu meistern, brauchen Führungskräfte die Fähigkeit sich selbst zu regulieren. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer*innen, über einen verbesserten Selbstzugang die Handlungswirksamkeit ihrer Persönlichkeit als Führungskraft zu stärken, zu erhalten und weiter zu entwickeln. Neben Selbstreflexion, Feedback durch die anderen Teilnehmer*innen, arbeiten wir unter anderem auch mit dem Selbstmanagement-Konzept „Zürcher Ressourcen Modell“ (ZRM).

Mehr Informationen …

Gesund führen

Die Basis der gesunden Führung ist der gesunde Umgang mit sich selbst. Die Fähigkeit zur Selbstregulation im beanspruchenden Führungsalltag braucht auch das Wissen darüber, was getan werden kann, um sich in Stresssituationen „herunterzuregeln“ und den eigenen Blick zu klären. Die zur eigenen Person passenden Techniken gilt es aufzuspüren, auszubauen und in den Führungsalltag sozialverträglich zu integrieren.

Mehr Informationen …

Karriereentwicklung für Frauen

Trotz großer Anstrengungen sind die Karrieremöglichkeiten von Frauen immer noch eingeschränkt. Zugleich belegt eine Vielzahl internationaler Studien: Die Potenziale von Frauen machen jede Organisation zukunftssicherer, wenn ihnen Entfaltungsraum gegeben wird.  

Deshalb lohnt es sich für Organisationen, nicht nur strukturelle Anpassungen vorzunehmen, sondern auch ein gezieltes Programm zum Umgang mit diesen herausfordernden Rahmenbedingungen für karriere-orientierte Mitarbeiterinnen aufzusetzen.

Mehr Informationen … 

Kollegiale Beratung

Kollegiale Beratung ist eine zielgerichtete und systematische Form der Beratung und Unterstützung unter Führungskräften ohne externe Moderation bei komplexeren beruflichen Fragestellungen oder Problemen. Dabei folgen die Teilnehmenden einem strukturierten Ablauf und wenden qualifizierte Methoden zur Analyse, Reflexion und Problemlösung an.

Mehr Informationen …

Beyond Leadership

Vom Ich zum Wir. „Beyond Leadership“ ist ein spezieller Workshop-Ablauf. Dieser Workflow verbindet die Teilnehmer*innen auf eine intensive Art und Weise, um so für eine belastbare und effektive Zusammenarbeit zu sorgen. Andererseits wird gleichzeitig eine bestimmte Fragestellung, z.B. ein Problem behandelt. So ist „Beyond Leadership“ ein äußerst geeignetes Vorgehen um die Kollaborationsfähigkeiten von Organisationen, Abteilungen oder Teams zu fördern.

Mehr Informationen …

Mänz + Rossmann

Heinrichstraße 26
30175 Hannover

Fon: (0511) 13 18 929
Fax: (0511) 13 18 941

Schreiben Sie uns

14 + 11 =